global:artfair – Post Contemporary Art

global:artfair  ist ist eine visuelle Medienplattform für internationale zeitgenössische Kunst, deren Ziel es ist, KünstlerInnen, Galerien und Projekte aus dem Bereich zeitgenössische Kunst mittels audiovisueller Medien zu dokumentieren und in der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Die Plattform konzentriert sich auf die [trans-]kuratorischen Strategien zeitgenössischer Kunst im In- und Ausland auf transnationaler und transkultureller Ebene. Diese [trans-]kuratorischen Strategien bedienen sich der post-zeitgenössischen Ästhetiken in einem sozialen Raum, wo sich die geoästhetischen Konzepte neu definieren.

Dabei konzentriert sich global:artfair in erster Linie auf die folgenden Arbeitsbereiche:

Art Talks (Artist, Curator und Gallery Talks)
Es werden Interviews mit internationalen KünstlerInnen und KuratorInnen zeitgenössischer Kunst präsentiert. Die Interviews werden vor Ort (d.h. bei Ausstellungseröffnungen, Kunstmessen und Artists-in-Residence Veranstaltungen) durchgeführt.

Art Space
Es werden Kurzvideos präsentiert, die vor Ort auf Ausstellungseröffnungen, Atelierseröffnungen sowie bei Präsentationen wie Performances oder Kunstmessen aufgenommen werden.
Art Space bezieht sich dabei auf Aufnahmen mit Bildern und dem O-Ton des Raumes, wo das Event stattfindet (ohne Interviews).

Art Blog
Im Blog sollen Artikel, Videos und Fotos über internationale zeitgenössische Kunst aus Österreich sowie auch von globaler Kunst veröffentlicht werden.

Link: globa:artfair

Spendenkonto
Cultural Frames
IBAN: AT84 2011 1821 1889 7300
BIC: GIBAATWWXXX

Kennwort: Kunstfonds